Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1306) Betriebsunfall

      Nürnberg (ots) - Am 11.07.2001, gegen 07.40 Uhr, ereignete
sich in der Bulmannstraße in Nürnberg in einer Firma, welche
Magnettafeln herstellt, ein tragischer Betriebsunfall. Ein
Facharbeiterehepaar arbeitete zusammen an einer elektrischen
Blechschere. Während dieser Arbeiten löste die Sicherung der
Maschine aus. Der 50-jährige Ehemann schaltete die Sicherung an
der Maschine wieder ein. Beim Anlaufen der Blechschere hatte
seine 43-jährige Ehefrau die Finger jedoch noch in der Maschine.
Ihr wurden die Fingerkuppen von zwei Fingern der rechten Hand
abgetrennt. Die 43-jährige Nürnbergerin wurde in ein Krankenhaus
gebracht. Die Polizei klärt derzeit den genauen Hergang des
Betriebsunfalls.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: