Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1305) Bei Scheunenbrand 300.000 DM Schaden

      Schwabach (ots) - Am Dienstag, den 10.07.2001, gegen 16.40
Uhr, kam es in Streudorf am Altmühlsee, Landkreis
Weißenburg/Gunzenhausen, zum Brand einer Scheune, bei dem ein
Sachschaden von ca. 300.000 DM entstand.

    Ein 61-jähriger Landwirt war damit beschäftigt, mit einem Gebläse Stroh auf den Heuboden zu blasen. Vermutlich geriet ein Stein in den Häcksler und verursachte Funkenflug. Das im Heuboden eingelagerte Stroh entzündete sich und setzte Teile des Dachstuhls in Brand, der nun erneuert werden muss.

    Durch das Feuer und Löschwasser entstand ein Schaden von ca. 300.000 DM.

    Zur Brandbekämpfung waren mehrere Freiwillige Feuerwehren eingesetzt. Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Ein Feuerwehrmann verstauchte sich bei dem Einsatz den Fuß.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: