Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1302) Drei Graffitisprüher festgenommen

      Nürnberg (ots) - Am 11.07.2001, um 03.50 Uhr, beobachtete
im Nürnberger Stadtteil St. Jobst ein Anwohner drei
Graffitisprüher und informierte die Polizei. Durch eine
Zivilstreife wurde ein 19-jähriger Mechaniker aus Nürnberg
angetroffen, der eine Farbspraydose mit sich führte. Der Mann
hatte frische Farbanhaftungen an der Hand. In unmittelbarer Nähe
wurden frische ca. 5 m lange Schmierereien an einer
Bahnunterführung festgestellt. Eine Streife der
Polizeiinspektion Nürnberg-Ost nahm in der Nähe zeitgleich zwei
Nürnberger im Alter von 20 und 23 Jahren fest, als diese gerade
eine weitere Eisenbahnunterführung besprühten.

    Der angerichtete Sachschaden wird auf mindestens 6.000 DM geschätzt. Gegen den 20-Jährigen wurde bereits mehrfach wegen ähnlicher Schmierereien ermittelt. Die Nürnberger Polizei prüft derzeit, ob die drei Festgenommenen für weitere Sachbeschädigungen im Stadtgebiet in Frage kommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: