Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (69) Ungeschickter Fahrzeugdieb - Festnahme

Lauf a.d. Pegnitz (ots) - Beim Versuch, einen Pkw zu stehlen, verursachte der mutmaßliche Dieb am frühen Samstagmorgen (11.01.2014) in Schnaittach (Landkreis Nürnberger Land) einen Unfall und flüchtete. Nur kurze Zeit später gelang die Festnahme.

Gegen 01:30 Uhr drang der Täter in den abgestellten Pkw einer 33-Jährigen ein und wollte diesen rückwärts aus deren Grundstück ausparken. Hierbei stieß er mit dem Fahrzeug gegen eine Betonmauer und machte somit Anwohner auf das Geschehen aufmerksam. Der mutmaßliche Dieb flüchtete daraufhin zu Fuß. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Die verständigte Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein; diese führte nur wenige Minuten später zur Festnahme eines 16-Jährigen durch eine Zivilstreife der Polizeiinspektion Lauf. Er ist zwischenzeitlich geständig. Die Kriminalpolizei Schwabach ermittelt nun gegen den mutmaßlichen Fahrzeugdieb.

Jörg Ottenschläger/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: