Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2288) Zeugenaufruf nach Handyraub

Nürnberg (ots) - Ein bislang Unbekannter raubte in der Nacht von Samstag auf Sonntag (28./29.12.2013) einer Jugendlichen am Rathenauplatz in Nürnberg ihr Mobiltelefon. Die Kripo sucht hierfür nach Zeugen.

Die 17-Jährige befand sich am Sonntagmorgen, gegen 01:30 Uhr, im Bereich des U-Bahn-Abgangs Rathenauplatz, in der Nähe eines Kreditinstituts. Von hinten näherte sich dann plötzlich ein Fahrradfahrer und entriss ihr das in der Hand getragene Smartphone. Hierbei wurde sie noch mitgezogen und geriet ins Stolpern.

Der Gesuchte flüchtete anschließend mit seiner Beute im Wert von ca. 200 Euro stadtauswärts in Richtung Bayreuther Straße.

Beschreibung:

Der Räuber ist ca. 180 cm groß, Mitte dreißig und schlank. Er war mit einer dunklen Stoffmütze und einer dunklen hüftlangen Windjacke bekleidet.

Die Beamten der Kripo Nürnberg fragen nun: Wer wurde Zeuge dieses Raubes oder kann sonstige Angaben machen? Hinweise hierzu nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen./Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: