Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2101) Zeugenaufruf nach Handtaschenraub im Stadtpark

Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag (26.11.2013) ereignete sich im Stadtpark von Nürnberg ein Handtaschenraub. Die Geschädigte (26) wurde leicht verletzt.

Gegen 14:30 Uhr befand sich die Frau in der Parkanlage, als sich der bislang Unbekannte von hinten annäherte und ihr die Handtasche gewaltsam entriss. Dabei stürzte das Opfer zu Boden und verletzte sich leicht. Mit der Tasche, bei der durch die Tat die Henkel abrissen, flüchtete der Täter in Richtung Virchowstraße.

Er konnte trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung durch mehrere Streifen nicht mehr aufgegriffen werden. Der Wert des erbeuteten Gutes beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Der Räuber kann wie folgt beschrieben werden:

Ca. 25 Jahre, 162 - 165 cm klein, sehr schlank. Er trug eine schwarze Jacke mit Kapuze und eine schwarze Jeans mit weißen Nähten.

Die erbeutete auffällige Handtasche ist grau, hat aufgesetzte weiße Taschen und rote Reißverschlüsse. Der Tatverdächtige hielt sich vor der Tat eine unbekannte Zeit lang am Rand des Stadtparks / Höhe Kantstraße auf.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333.

Jörg Ottenschläger/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: