Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2077) Mit Messer Geld erpresst

Nürnberg (ots) - Am Samstag Morgen (23.11.13) wurde ein 22-Jähriger im Wiesengrund in der Nähe der Brückenstraße von Unbekannten mit einem Messer bedroht.

Gegen 06:30 Uhr war der junge Mann auf dem Nachhauseweg, als sich ihm vier unbekannte Männer in den Weg stellten. Seinen Aussagen nach bedrohte ihn einer der Männer mit einem Messer und forderte mit osteuropäischem Akzent: "Geld her!". Da der 22-Jährige kein Bargeld dabei hatte, übergab er seinem Gegenüber sein Mobiltelefon im Wert von etwa 500 Euro und rannte dann in Richtung Brückenstraße weg. Die vier Tatverdächtigen flüchteten unerkannt./Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: