Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2005) Minderjährige unsittlich berührt - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am Samstagabend (09.11.2013) im Stadtteil St. Johannis mit dem Fahrrad unterwegs war und ein Mädchen (12) unsittlich berührt hat.

Eine 12-Jährige war mit ihrer gleichaltrigen Freundin kurz nach 18:00 Uhr zu Fuß in der Hallerstraße unterwegs, als sich von hinten auf dem Gehweg ein Mann mit seinem dunklen Herrenrad näherte. Auf Höhe der Mädchen hielt er an und griff einem davon ans Gesäß. Die 12-Jährige verbat sich sein Verhalten, worauf der dreiste Unbekannte erneut zugriff. Die beiden Schülerinnen liefen davon und verständigten kurz darauf die Polizei.

Beschreibung des Flüchtigen:

Etwa 20 bis 40 Jahre alt, blonde, gelockte, kurze Haare, bekleidet mit einem schwarz/weiß karierten Oberteil und einer dunklen Hose. Er trug eine schwarze, schmale, eckige Brille. Er führte einen dunklen Rucksack mit.

Eine sofort eingeleitete Fahndung im Umfeld des Tatortes verlief erfolglos. Das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: