Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1978) Autoaufbrecher auf der Flucht gestellt

Nürnberg (ots) - Eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei nahm am Mittwochabend (06.11.2013) im Stadtteil Gostenhof einen mutmaßlichen Autoaufbrecher (37) fest. Er erbeutete ein mobiles Navigationsgerät.

Ein aufmerksamer Zeuge (45) beobachtete in einem Parkhaus in der Schanzäckerstraße den zunächst Unbekannten, wie er an einem geparkten VW Golf die Seitenscheibe einschlug und in das Fahrzeug griff. Daraufhin nahm der 45-Jährige die Verfolgung auf und verständigte gleichzeitig die Polizei. Wenige Straßen weiter verlor er ihn jedoch aus den Augen. Dank der guten Beschreibung nahm ihn die Polizei im Rahmen der Fahndung kurz darauf fest.

Der sichtlich alkoholisierte 37-Jährige, der bei seiner Festnahme sowohl das Navigationsgerät als auch einen Hammer mitführte, musste zunächst unter polizeilicher Bewachung in einem Krankenhaus untergebracht werden.

Bei seiner Vernehmung heute Vormittag (07.11.2013) durch die Kripo Nürnberg machte er keine Angaben. Ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls wurde eingeleitet.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: