Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1964) Fußgängerin angefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Ein unbekannter Kraftfahrer fuhr heute Morgen (05.11.2013) im Nürnberger Osten eine Fußgängerin an und flüchtete anschließend. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Kurz nach 06:30 Uhr überquerte eine 77-jährige Rentnerin die Laufamholzstraße nach Angaben von Zeugen in einer Fußgängerfurt bei Grünlicht. Zeitgleich bog der unbekannte Kraftfahrer mit seinem Pkw von der Rehhofstraße nach rechts in die Laufamholzstraße ein und erfasste die Seniorin frontal. Ohne sich um die schwer verletzte Frau zu kümmern, fuhr er weiter. Zeugen verständigten den Rettungsdienst und die Polizei. Die Rentnerin kam nach Erstversorgung in ein Krankenhaus.

Von dem unfallflüchtigen Pkw oder dessen Fahrer ist bisher nichts bekannt. Deshalb bittet die VPI Nürnberg Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben bzw. Angaben über den Pkw oder dessen Fahrer machen können, sich mit ihr unter der Telefonnummer 09 11 65 83 15 30 in Verbindung zu setzen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: