Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1942)Steinwürfe bei rechter Eilversammlung und Gegenkundgebung - Polizeibeamte verletzt

Fürth (ots) - Bei einer für das Stadtgebiet Fürth am späten Samstagnachmittag, 02.11.2013, bei der Fürther Polizei angezeigten Eilversammlung des "Freien Netzes Süd"und einer Gegenkundgebung sind nach ersten Erkenntnissen drei Polizeibeamte u.a. durch Steinwürfe verletzt worden.

Die Eilversammlung war für den Bereich Rudolf-Breitscheid-Strasse in der Zeit von 21.00 Uhr bis 22.00 Uhr angezeigt worden. Als Grund waren die tödlichen Vorfälle in Athen/Griechenland im Zusammenhang mit der griechischen Partei "Goldene Morgenröte" genannt worden.

Unter Leitung der Fürther Polizei wurde ein Beschränkungsbescheid gefertigt und als Versammlungsort die Ecke Rudolf-Breitscheid-Strasse./Kirchenstrasse festgelegt.

Als der Einsatzleiter gegen 20.50 Uhr dem Anmelder der Eilversammlung den Beschränkungsbescheid aushändigen wollte, wurde er von einem Stück Gehwegplatte getroffen und am Kopf derart verletzt, dass er zur Behandlung in die Klinik gebracht werden musste. Nach ersten Erkenntnissen, wurde der Stein aus einer bereits formierten Gruppe von Gegendemonstranten, die sich teilweise sehr aggressiv verhielten, geworfen.

Polizeikräfte versuchten anschließend rechte Versammlungsteilnehmer und Gegendemonstranten auf Distanz zu halten. Insgesamt standen den ca. 25 Versammlungsteilnehmern rund 100 Gegendemonstranten gegenüber.

Nachdem sich die Lage wieder beruhigt hatte, begann die rechte Versammlung und war gegen 22.00 Uhr beendet.

Der am Kopf verletzte Einsatzleiter der Polizei konnte mittlerweile das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt ist eingeleitet. /Peter Schnellinger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: