Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1892) Schwerer Betriebsunfall

Roth (ots) - Gestern Vormittag (24.10.13) ereignete sich in einem Spalter Ortsteil (Landkreis Roth) ein Betriebsunfall. Ein 50-Jähriger erlitt dabei schwerste Verletzungen.

Der Mann war gerade mit Arbeiten auf einem landwirtschaftlichen Anwesen beschäftigt. Beim Aufstellen einer Balkenkonstruktion, welche als Seitenwand diente, kippte das Balkengerüst in seine Richtung und fiel auf ihn herab. Sofort verständigten anwesende Zeugen die Rettungskräfte. Mit schweren Rückenverletzungen brachten ihn ein hinzugezogener Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Die Ermittlungen zu dem Unglück führt die Kriminalpolizei Schwabach.

Simone Wiesenberg/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: