Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1799) Wer hatte Grün?

Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht (12./13.10.2013) kam es in einer Kreuzung in Nürnberg-St. Leonhard zu einem Verkehrsunfall. Nun ist strittig welcher Verkehrsteilnehmer bei Grünlicht los fuhr.

Am Samstag gegen 23:15 Uhr befuhr ein 47-Jähriger mit seinem Pkw Nissan den Frankenschnellweg in südöstliche Richtung (Richtung An den Rampen). An der Kreuzung Frankenschnellweg/Schwabacher Straße fuhr er in den Kreuzungsbereich ein.

Zu dem Zeitpunkt tat dies jedoch auch eine 22-jährige Audi-Fahrerin. Sie befuhr die Schwabacher Straße in nordöstliche Richtung. Beide Pkw stießen daraufhin zusammen. Hierbei wurde niemand verletzt. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 13.000 Euro.

Beide Unfallbeteiligten gaben nun bei der Unfallaufnahme an, dass "ihre" Ampel grün zeigte.

Wer konnte den Unfall beobachten und kann somit aussagen, wer von den beiden Nürnberger Pkw-Fahrern recht hat? Die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg ist hierfür unter der Rufnummer 0911/6583-1530 erreichbar./Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: