Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1784) Tödlicher Bahnunfall - Zeugenaufruf

Neustadt/Aisch (ots) - Heute Nachmittag (09.10.2013) wurde im Bereich des Bahnhofs von Neustadt/Aisch eine Frau von einem Fernzug erfasst und getötet. Die Kripo Ansbach sucht Zeugen.

Nach 13:30 Uhr soll die Frau im Bereich von Emskirchen (Lkr. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) auf einen Güterzug gesprungen sein. Unweit des Bahnhofs von Neustadt/Aisch geriet sie aus bislang unbekannter Ursache auf die Gleise. Dort erfasste sie dann ein entgegenkommender ICE. Sie starb noch am Unglücksort an der Schwere ihrer Verletzungen.

Die Beamten des Fachkommissariats der Kriminalpolizei Ansbach haben die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Die Identität der Frau aus Hessen ist bekannt, die genauen Umstände hingegen sind noch völlig unklar. Die Ermittler bitten deshalb etwaige Zeugen sich zu melden. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen./Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: