Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1763) Handtaschenraub - Zeugenaufruf

Gunzenhausen (ots) - In Gunzenhausen hat am frühen Freitagabend (04.10.2013) ein bislang Unbekannter einer 47-jährigen Frau ihre Handtasche geraubt. Sie erlitt Verletzungen am Arm und Oberkörper.

Die Frau lief gegen 17:30 Uhr über den Hafnermarkt in Richtung Bühringerstraße, als sich ihr der Täter plötzlich von hinten näherte und nach ihrer Handtasche griff. Durch das heftige Zerren am Handtaschenriemen ging die 47-Jährige zu Boden und der Räuber trat mehrfach auf sein Opfer ein. Es musste schließlich die Tasche samt Geldbörse mit mehreren Hundert Euro Bargeld loslassen und der Täter flüchtete mit seiner Beute ins nahegelegene Parkhaus der Stadt Gunzenhausen.

Die alarmierte Polizei löste sofort eine Fahndung nach dem Flüchtigen ein, konnte ihn aber nicht mehr antreffen.

Er wird wie folgt beschrieben: ca. 20 bis 25 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, schlank, kurze dunkle Haare, helles kariertes Hemd, graue Jacke mit schwarzen auffälligen Aufnähern.

Hinweise werden vom Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112 3333 oder auch jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen./ Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: