Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1701) Schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr auf der B 8 - Zeugenaufruf

Fürth (ots) - Wie berichtet (Meldung 1684 vom 20.09.2013) war es am Freitagmorgen (20.09.2013) auf dem Übergang der B 8 in die Südwesttangente, auf Höhe der Anschlussstelle Burgfarrnbach, zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen gekommen.

Zwischenzeitlich ist die Unfallverursacherin (21), die mit ihrem Pkw Hyundai in Fahrtrichtung Nürnberg auf die Gegenfahrbahn geraten war, außer Lebensgefahr. Der Fahrer des entgegenkommenden Pkw Renault, ein 52-jähriger Nürnberger, schwebt hingegen jetzt in Lebensgefahr.

Zur Klärung der Unfallursache bittet die Verkehrspolizeiinspektion Fürth Zeugen, die hinter dem Pkw Hyundai und einem nachfolgenden Pkw Audi in Fahrtrichtung Nürnberg gefahren sind, sich unter der Telefonnummer 0911 973997-171 zu melden.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: