Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1688) Raub von Mobiltelefonen scheint geklärt - zwei Tatverdächtige festgenommen

Nürnberg (ots) - Wie mit Meldung Nr. 1179 vom 10.07.2013 berichtet, kam es am 09.07.2013 in Nürnberg - St. Leonhard zu einem Raub unter Vorhalt einer Schusswaffe. Beamte der Kriminalpolizei Nürnberg haben nun zwei Tatverdächtige (18 / 20) ermittelt.

Kurz nach 17:00 Uhr hielten sich zwei Jugendliche (14 / 15) an der "Skateranlage" am Pferdemarkt auf, als sie plötzlich von den zwei Unbekannten zur Herausgabe ihrer Mobiltelefone und eines Armbandes aufgefordert wurden. Nach Erhalt der Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Durch umfangreiche Ermittlungen der Beamten des Fachkommissariates der Kripo in Nürnberg konnten nun u.a. anhand von Zeugenaussagen die Tatverdächtigen ermittelt werden. Daraufhin nahmen die Beamten die Beschuldigten fest.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag, die beiden mutmaßlichen Räuber werden einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt.

Jörg Ottenschläger/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: