Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1602) Einbrüche blieben im Versuch stecken

Lauf an der Pegnitz (ots) - Bislang Unbekannte versuchten am vergangenen Wochenende (06.-08.09.2013) in ein Reihenhaus und ein Einfamilienhaus im Stadtteil Kotzenhof einzubrechen.

Die Hausbewohner im Heroldsberger Mühlweg stellten am Freitag (06.09.2013) und am Samstag (07.09.2013) fest, dass ihre Haustüren Hebelspuren aufwiesen und erstatteten Anzeige bei der Polizei. Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat der Schwabacher Kripo übernommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: