Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1057) Handtaschenraub

Erlangen (ots) - Am 05.06.01, um 13.15 Uhr, wurde einer 76-jährigen Rentnerin aus Herzogenaurach die Handtasche geraubt. Die Frau war zu Fuß in der Straße 'An der Bieg' auf dem Gehweg unterwegs, als ihr ein Radfahrer, der sich von hinten näherte, die Einkaufstasche, welche sie über der Hand gehalten hatte, entriss und davon fuhr. In der Tasche befanden sich neben Bargeld auch der Personalausweis und die Hausschlüssel der Geschädigten. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 19 Jahre, etwa 175 cm groß, schlank, dunkle Haare. Bekleidet war er mit einem dunkelgrauen «Schlapperpulover», einer dunklen, langen Hose. Er führte ein altes Herrenfahrrad mit sich. Die Kriminalpolizei Erlangen bittet Zeugen, sich unter der Telefon-Nr. 09131/760-220 zu melden. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Erlangen - Pressestelle Telefon: 09131-760-214 Fax: 09131-760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: