Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1577) Sachbeschädigung durch Aufkleber

Höchstadt an der Aisch (ots) - In der Zeit von Montag, 19:00 Uhr, bis Dienstag, 07:00 Uhr, (02./03.09.2013) haben noch Unbekannte eine Vielzahl von schwarz-roten Aufklebern in Höchstadt an der Aisch (Landkreis Erlangen-Höchstadt) angebracht und dadurch einen Sachschaden von ca. 1000 Euro angerichtet.

Mit den Ermittlungen ist die Erlanger Kriminalpolizei betraut, da es sich um Aufkleber politisch motivierten Inhalts handelte. Nahezu alle Ortseingangs- bzw. -ausgangsschilder der Stadt sowie das gläserne Buswartehäuschen der Haltestelle "Schwedenschanze" und auch Wahlplakate verschiedener Parteien waren damit beklebt. Sie konnten nur mühevoll, teils nicht rückstandslos, entfernt werden.

Sollte jemand in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, wird um Mitteilung an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 gebeten.

Alexandra Oberhuber/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: