Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1540)Frontalzusammenstoß - Drei Personen verletzt

Fürth (ots) - Drei verletzte Personen sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Abend (25.08.13) auf der B8 auf Höhe AS Seukendorf (Lkrs. Fürth) ereignete.

Gegen 19:50 Uhr fuhr ein 49-Jähriger aus Nürnberg an der Anschlussstelle in Richtung Neustadt a.d. Aisch auf die Bundesstraße ein. In der anschließenden Links-/Rechts-Kurvenkombination kam er auf der regennassen Fahrbahn mit seinem Pkw ins Schleudern und prallte frontal in einen entgegenkommenden Golf.

Sowohl der Unfallverursacher als auch die beiden Insassen (männlich 52 /weiblich 49) des entgegenkommenden Pkws kamen mit mittelschweren Verletzungen in ein Klinikum. An beiden Fahrzeugen entstand vermutlich Totalschaden, der Gesamtsachschaden wird auf über 10000 Euro beziffert.

Da sich der Unfall im dortigen Baustellenbereich ereignete, kam es infolgedessen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Beamte der sachbearbeitenden Verkehrspolizeiinspektion Fürth und die FFW Seukendorf waren vor Ort über zwei Stunden im Einsatz.

Jörg Ottenschläger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: