Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1539) Flammen aus Mehrfamilienhaus

Hersbruck (ots) - Heute (26.08.2013) geriet aus bislang noch ungeklärter Ursache das Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Vorra (Landkreis Nürnberger Land) in Brand. Die Kriminalpolizei Schwabach ermittelt.

Kurz vor 12:00 Uhr bemerkte ein Anwohner das Feuer im 2. Obergeschoss. Sofort verständigte er die Einsatzkräfte. Bei Eintreffen dieser drangen bereits Flammen aus einem Fenster. Die Wehrleute aus Vorra, Hersbruck, Artelshofen und Hohenstadt begannen sofort mit den Löscharbeiten und begleiteten acht Personen aus dem Anwesen.

Bei dem Feuer erlitten mindestens vier Personen eine leichte Rauchgasintoxikation. Bei dem Versuch, die Flammen zu löschen, verletzte sich ein 41-Jähriger schwerer. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Die Kriminalpolizei Schwabach übernimmt die Ermittlungen zur Erforschung der Brandursache. Ein Schaden kann bislang noch nicht beziffert werden.

Simone Wiesenberg/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: