Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1492) Innenminister Joachim Herrmann besucht die Polizeiinspektion Stein und informiert sich über die Sicherheitslage im Dienstbereich

Mittelfranken (ots) - Einladung an die Presse

Ende Juli war Innenminister Joachim Herrmann zu Dreharbeiten für den fränkischen Krimi 'Murggs' in die Polizeiinspektion Stein gekommen. Herrmann spielt in dem fränkischen Krimi, der ab Herbst in den Kinos laufen wird, sich selbst. Bei den Dreharbeiten hatte er den Polizisten der Polizeiinspektion Stein versprochen, bald zu einem 'richtigen' Besuch wiederzukommen und sich über die Sicherheitslage im Dienstbereich zu informieren. Dieses Versprechen wird der Minister nun einlösen und die Polizeiinspektion

am Donnerstag, den 22. August 2013, 13.00 Uhr

Hauptstraße 31 in 90547 Stein

besuchen.

In der Polizeiinspektion Stein im Landkreis Fürth sorgen 33 Polizisten der Bayerischen Polizei für die Sicherheit der Bürger. Sie betreuen etwa 43.000 Einwohner auf einem Gebiet von 76 Quadratkilometern. Der Zuständigkeitsbereich umfasst die Städte Stein und Oberasbach sowie den Markt Roßtal.

Die Vertreter der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen. Bitte halten Sie Ihre Presseausweise bereit.

Quelle: Bayerisches Staatsministerium des Innern, Odeonsplatz 3, 80539 München (PM 287/13 vom 19.08.2013)

Rückfragen bitte an:

Oliver Platzer, Pressesprecher
Telefon: (089) 2192 -2108
Telefax: (089) 2192 -12721
E-Mail: presse@stmi.bayern.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: