Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1303) Raubüberfall auf Hotelrezeption

Nürnberg (ots) - Heute Morgen (29.07.2013) überfiel ein unbekannter Täter den Angestellten einer Hotelrezeption am Nürnberger Luitpoldhain. Mit Beute in unbekannter Werthöhe gelang dem Mann die Flucht.

Der Angestellte (31) hielt sich gegen 03:00 Uhr allein in dem Hotel in Münchener Straße auf, als der unbekannte Räuber plötzlich vor ihm stand. Er bedrohte den Angestellten mit einem unbekannten Gegenstand und forderte die Herausgabe von Bargeld. Ihm wurde ein vierstelliger Betrag ausgehändigt. Anschließend fesselte der Täter den Beschäftigten und flüchtete in unbekannte Richtung.

Erst knapp eine Stunde später konnte sich der Überfallene befreien und verständigte die Polizei. Der 31-Jährige wurde verletzt und musste in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

Intensive Suchmaßnahmen in der Umgebung des Hotels - u.a. waren auch Diensthundeführer eingesetzt - verliefen erfolglos.

Beschreibung des Räubers:

Ca. 170 cm groß, schlank, dunkle Hautfarbe (verm. Afrikaner) dunkel gekleidet mit schwarzer Mütze, trug Sonnenbrille, angeblich der Marke "Ray Ban". Der Täter führte möglicherweise einen dunklen Rucksack oder sein sog. "Trolly" (fahrbarer Koffer) mit sich.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333.

Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: