Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1226) Mutmaßliche Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Zirndorf (ots) - Vergangene Nacht (16./17.07.2013) gelang es der Polizei, zwei Osteuropäer festzunehmen, die gerade dabei waren, in das Lager eines Autohauses bei Cadolzburg (Landkreis Fürth) einzubrechen. Zudem konnte im Laufe des Tages ein mutmaßlicher Komplize ermittelt werden.

Bereits am Vortag war der Polizei ein Einbruchversuch in das Lager an der Seckendorfer Straße gemeldet worden und sie reagierte mit entsprechenden Überwachungsmaßnahmen darauf. Diese führten nun innerhalb kürzester Zeit zum Erfolg. So umstellten mehrere Streifen aus Zirndorf, Fürth und Stein gegen kurz vor 01:00 Uhr (17.07.2013) die als Lager genutzte Scheune aufgrund verdächtiger Geräusche und stellten einen mutmaßlichen Einbrecher (37) noch im Objekt. Zudem gelang es den Einsatzkräften, einen vom Tatort flüchtenden Mann (20) im Buschwerk zu überwältigen und festzunehmen.

Des Weiteren stand zu vermuten, dass die Männer noch einen Komplizen hatten und die Einsatzleitung setzte nachts sowohl einen Polizeihubschrauber als auch mehrere Diensthunde zur Absuche eines nahegelegenen Waldes ein. Hierbei fand sich das Fahrzeug der Tatverdächtigen, ein Mercedes Vito mit weißrussischer Zulassung, aber zunächst keine weitere Person. Am Nachmittag gelang es dem Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Fürth jedoch den mutmaßlichen Komplizen zu ermitteln und mit Hilfe ihrer Zirndorfer Kollegen festzunehmen. Es handelt sich ebenfalls um einen aus Osteuropa stammenden Mann (21).

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte gegen alle drei Festgenommenen Haftantrag.

Alexandra Oberhuber/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: