Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1090) Tödlicher Betriebsunfall

Dinkelsbühl (ots) - Heute Mittag (26.06.13) wurde auf einem Betriebsgelände in Dinkelsbühl ein 61-jähriger Lkw-Fahrer von seinem Sattelzug eingeklemmt und tödlich verletzt.

Gegen 13:00 Uhr wollte der Mann einen Auflieger an seine Sattelzugmaschine ankoppeln. Als er die Bremsschläuche anschloss, löste sich unvermittelt die Bremse des Aufliegers und das gesamte Gespann kam ins Rollen. Der 61-Jährige wollte noch ins Fahrerhaus, wurde jedoch von dem Lkw erfasst und gegen eine Mauer gedrückt. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

Die Polizei Dinkelsbühl hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Klärung der Ursache wurde ein Gutachter angefordert.

Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: