Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (909) Skinheads schlagen Ausländerin

      Fürth (ots) - Am Dienstag (15.05.01) hat ein bislang
unbekanntes Trio um 17.00 Uhr in der Gartenstraße in Fürth eine
31-jährige Arbeiterin aus Kirgisien angepöbelt. Sie beleidigten
die Frau. Dann entrissen sie ihr eine Plastik-Einkaufstüte mit
Lebensmitteln, schütteten sie aus und trampelten auf den Waren
herum. Danach wurde sie von einem Mann und einer Frau - dem
äußeren Anschein nach Skinheads - festgehalten. Eine zweite Frau
- sie sah nicht aus wie ein Skin - trat der Geschädigten gegen
die Beine. Erst als dem Opfer zwei unbekannte Landsmänner zur
Hilfe kamen, flüchteten die drei Angreifer. Die Frau wurde nur
leicht verletzt. Sie kann lediglich angeben, dass es sich bei
den Angreifern um zwei Frauen und einen Mann handelt. Der Mann
und eine der Frauen hatten Skin-Frisuren und trugen Bomberjacke
sowie Springerstiefel.
    Die Fürther Kriminalpolizei hat den Fall übernommen. Sie
sucht Zeugen und ganz dringend die beiden Kirgisen, die ihrer
Landsfrau geholfen haben.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: