Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1006) Weibliche Leiche aus der Aisch identifiziert - die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus

Neustadt/Aisch (ots) - Bei der gestern (11.06.13) in der Aisch bei Gerhardshofen (Lkrs. Neustadt/Aisch - Bad Windsheim) aufgefundenen weiblichen Leiche handelt es sich um die seit 06.06.13 vermisste 32-jährige Frau aus Emskirchen.

Nach einer gestern in der Erlanger Rechtsmedizin durchgeführten Leichenschau konnte die Identität der 32-Jährigen eindeutig festgestellt werden. Nach bisherigem Erkenntnisstand geht die Kriminalpolizei von einem Gewaltverbrechen aus. Feingewebliche Untersuchungen müssen nun noch genauere Auskunft über die Todesursache geben.

Die Ansbacher Kriminalpolizei hat für weitere Ermittlungen eine 20-Mann starke Sonderkommission "Wassergasse" eingerichtet. Sie bittet eventuelle Zeugen, die die 32-jährige Frau am vergangenen Donnerstag (06.06.13) noch lebend gesehen haben oder Hinweise zu ihrem in der Wassergasse in Gerhardshofen aufgefundenen Fahrzeug, einem dunkelgrauen Renault Espace, machen können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: