Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1002) Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw - 1 Person in Lebensgefahr

Lauf an der Pegnitz (ots) - Am frühen Abend (11.06.2013) ereignete sich im Landkreis Nürnberger Land auf der Kreisstraße LAU 32 bei Ottensoos ein schwerwiegender Verkehrsunfall. Ein beteiligter Pkw-Fahrer (23) schwebt in Lebensgefahr.

Der 23-jährige Mann war gegen 16:30 Uhr in Richtung Ottensoos unterwegs, als er kurz vor dem Ortseingang aus noch unbekannten Gründen mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einem 41-Jährigen gelenkt wurde und erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch den alarmierten Notarzt am Unfallort kam der Betroffene mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Der andere unfallbeteiligte Fahrer wurde nur leicht verletzt.

Die zuständige Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete zur genauen Klärung des Unfallgeschehens die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Mit den Ermittlungen ist die Polizeiinspektion Lauf betraut.

Die Kreisstraße ist auf Höhe der Unfallstelle bis auf Weiteres vollständig gesperrt./Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: