Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (916) Vier Frauen und ein Einbruch

Nürnberg (ots) - Beamte der Nürnberger Polizei nahmen gestern Abend (28.05.2013) vier osteuropäische "Touristinnen" in Nürnberg-St. Leonhard fest. Sie stehen in dringendem Tatverdacht, den Einbruch in einen Getränkemarkt versucht zu haben.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete gegen 23:45 Uhr das Frauenquartett in der Geisseestraße, als es sich im hinteren Teil des Gebäudes an demselben zu schaffen machte. Sofort verständigte er die Polizei.

Offenbar bemerkten die mutmaßlichen Einbrecherinnen den Zeugen und flüchteten daraufhin zu Fuß in Richtung Schweinau. Doch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten schon wenige Minuten später zur Festnahme des Quartetts. An dem Getränkemarkt stellten Kriminalbeamte später Spuren fest, die auf einen versuchten Einbruch hindeuteten.

Die Frauen im Alter zwischen 23 und 45 Jahren wurden dem Fachkommissariat der Kripo Nürnberg überstellt. Nach Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten (im Strafverfahren erforderlich bei nicht festem Wohnsitz im Inland) wurden sie nach vorläufig abgeschlossener Sachbehandlung wieder entlassen.

Wegen des Verdachts des versuchten besonders schweren Diebstahls wurde Anzeige erstattet.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: