Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (871) Jahrelang illegal

      Nürnberg (ots) - Aufgrund einer Mitteilung aus der
Nachbarschaft wurde am 08.05.2001 im Stadtteil St. Peter eine
Wohnungskontrolle durch die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost
durchgeführt. Angeblich sollten sich unberechtigt Personen in
einer Wohnung aufhalten. Tatsächlich konnte in der Wohnung ein
53-jähriger jugoslawischer Mann angetroffen werden, der gerade
Verputzarbeiten durchführte. Bei der näheren Überprüfung wurde
festgestellt, dass er nur eine seit 1994 abgelaufene Duldung
besaß. Außerdem war er nicht im Besitz einer Arbeitserlaubnis.

    Der Jugoslawe räumte ein, dass er sich seit dem 13.09.1994 ohne gültigen Pass und ohne festen Wohnsitz in Deutschland aufhielt und sich im gesamten Bundesgebiet seinen Lebensunterhalt durch gelegentliche illegale Beschäftigung verdient hatte. Gegen ihn wurde Haftantrag gestellt. Den Arbeitgeber erwartet eine Anzeige wegen illegaler Beschäftigung.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: