Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (896) Betrunken gegen Laternenmast gefahren

Nürnberg (ots) - Heute Morgen (27.05.2013) fuhr ein Kraftfahrer in der Nürnberger Südstadt gegen einen Laternenmast. Der Mann hatte reichlich Alkohol im Blut.

Gegen 04:00 Uhr war der 26-Jährige mit seinem Seat in der Wölckernstraße in Richtung Aufseßplatz unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen überfuhr er eine Verkehrsinsel und prallte im Anschluss daran gegen die Laterne.

Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei deutlichen Alkoholgeruch fest, weshalb ein entsprechender Test durchgeführt wurde. Nahezu zwei Promille zeigte das Gerät an.

Durch den Verkehrsunfall entstand Gesamtsachschaden in Höhe von rund 6.000,-- Euro. Der Führerschein des Kraftfahrers wurde sichergestellt; Anzeige wegen Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung u.a. wurde erstattet.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: