Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (806) Einbrecher auf frischer Tat dingfest gemacht

Nürnberg (ots) - Ein Jugendlicher (14) und ein Heranwachsender (18) sollen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (09./10.05.2013) im Stadtteil Steinbühl in einen Verbrauchermarkt eingebrochen sein. Die Polizei nahm die beiden fest.

Ein Anwohner hatte kurz vor 02:00 Uhr aus dem Bereich des Supermarktes in der Brehmstraße dumpfe Schläge vernommen und die Polizei verständigt. Mehreren Streifen gelang es noch in Tatortnähe, die zwei Verdächtigen festzunehmen. Die Tür des Verbrauchermarktes war aufgehebelt und Lebensmittel und Hartgeld von rund 10 Euro entwendet worden. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken sicherte Spuren am Tatort. An der Glastür entstand ein geschätzter Schaden von rund 2.000 Euro.

Bei seiner Vernehmung zeigte sich der 14-Jährige teilweise geständig, während der 18-Jährige jeden Tatvorwurf von sich weist. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: