Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (803) Seniorin bestohlen - Zeugen gesucht

Erlangen (ots) - Eine 87-jährige Seniorin wurde am Mittwoch (08.05.2013) Opfer dreister Diebe. Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen übernommen.

Eine Angehörige teilte der Polizei mit, dass der 87-Jährigen durch eine jüngere Frau ein goldener Ring entwendet worden wäre. Die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt stellte vor Ort fest, dass die Geschädigte auf ihrer Veranda sitzend von einer ca. 30-jährigen Frau angesprochen worden war. Nach einem kurzen Gespräch erhielt die junge Frau einen goldenen Ring vom Ringfinger der Seniorin. Sofort nach der Übergabe ging die Frau zusammen mit einem Begleiter vom Grundstück in der Schallershofer Straße davon. Das hilflose Opfer blieb zurück.

Das Pärchen wird wie folgt beschrieben:

Frau: ca. 30 Jahre alt, etwa 165 cm groß, schulterlange, rot-braune Haare, bekleidet mit Blue Jeans und einem weißen, langärmeligen Oberteil, südländische Erscheinung.

Mann: Ca. 30 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schwarze, kurze Haare, südländische Erscheinung. Bekleidet war er mit Blue Jeans und einem schwarzen T-Shirt. Er soll eine weiße Plastiktüte mitgeführt haben.

Wer kann Hinweise zu den beschriebenen Personen geben? Diese nimmt rund um die Uhr der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: