Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (736) Schwer verletzt nach Fenstersturz

Nürnberg (ots) - Ein 24-jähriger Nürnberger wurde am Sonntagmorgen (28.04.2013) durch den Sturz aus einem Fenster schwer verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Der junge Mann hielt sich zusammen mit weiteren Freunden in einer Diskothek im Nürnberger Osten auf. Kurz nach 04:30 Uhr saß er auf dem Sims eines geöffneten Fensters. Plötzlich stürzte er rücklings aus demselben, durchbrach ein darunter angebrachtes Dach und fiel auf den Boden. Die Fallhöhe betrug ca. 450 cm.

Der eintreffende Notarzt diagnostizierte schwere Kopfverletzungen sowie möglicherweise schwere innere Verletzungen. Nach Erstversorgung wurde der Mann in ein Krankenhaus gefahren.

Nach Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken scheidet Fremdverschulden an diesem Fenstersturz aus. Dennoch dauern die Ermittlungen noch an.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: