Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (819) Nürnberger Schülerlotsen beim Club-Heimspiel gegen Mainz 05 dabei

      Nürnberg (ots) - Eine riesige Überraschung und bereits im
Vorfeld große Freude bescherten die Verantwortlichen des 1. FC
Nürnberg auf Anregung der Verkehrserzieher der Polizeidirektion
Nürnberg den Nürnberger Schülerlotsen. Alle 385 Schülerlotsen
wurden nämlich vom 1. FCN zum Heimspiel gegen Mainz 05 am
Sonntag, 06.05.2001 ins Frankenstadion eingeladen. Die Kinder
nehmen diese Einladung natürlich gerne an, um ihre Stars einmal
live erleben zu können.

    Die Einladung gilt als Dankeschön an diejenigen Kinder, die täglich dafür sorgen, dass ihre Mitschülerinnen und Mitschüler sicher zur Schule und wieder nach Hause kommen.

    Die Schülerlotsen werden sich am Sonntag vor dem Spiel bereits um 13.30 Uhr am Eingang des Stadionbades in der Hans-Kalb-Straße treffen. Dort erhalten dann zunächst alle neue Schutzwesten, die sie ab sofort während ihres Schulwegdienstes tragen werden. Die neue Einsatzkleidung der Lotsen wurde von der Nürnberger Versicherungsgruppe und der Verkehrswacht Nürnberg finanziert. Die Lotsenwesten werden von Herrn Enderle, dem Vorsitzenden der Verkehrswacht Nürnberg, und einem Vertreter der Nürnberger Versicherungsgruppe übergeben.

    Bei der Veranstaltung werden die Schülerlotsen von den Verkehrserziehern der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg betreut und beaufsichtigt.

    Selbstverständlich tragen die Lotsen ihre neuen leuchtend-roten Schutzwesten auch im Stadion, um von den Besuchern als Verkehrshelfer erkannt zu werden.

    Vielleicht gelingt es der Clubmannschaft ja mit der sicherlich lautstarken Unterstützung der Lotsen, die entscheidenden Punkte für den Aufstieg ins Fußballoberhaus einzufahren. Die Kinder wünschen es ihrem Club auf jeden Fall von ganzem Herzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: