Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (653) Mutmaßlicher Dieb festgenommen

Nürnberg (ots) - Freitagnacht (12.04.2013) überraschte in Nürnberg-Zerzabelshof ein 45-jähriger Fahrzeughalter in seinem Pkw einen mutmaßlichen Dieb. Dem gelang zwar zunächst die Flucht, die Polizei konnte ihn jedoch nur wenige Stunde später festnehmen.

In der Komotauer Straße kam gegen 23:55 Uhr der Besitzer eines Opels hinzu, als sich ein Mann gerade im Inneren des Autos zu schaffen machte. Die verdächtige Person lief sofort weg und verlor dabei auf dem Fluchtweg ein Schlüsselbund. Dieser brachte eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost auf die Spur des Tatverdächtigen, denn ein am Bund hängender Fahrzeugschlüssel passte zu einem in der Nähe geparkten Pkw mit Kurzzeitkennzeichen. Darin fand sich ein Navigationsgerät mit einer gespeicherten Heimatadresse im Bleiweißviertel, wo der Gesuchte schließlich angetroffen werden konnte. Er war offenbar ohne den ebenfalls verloren gegangenen Haustürschlüssel nicht ins Anwesen gekommen und wurde davor festgenommen.

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Diebstahls eingeleitet. Er ist geständig.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: