Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (579) Kradfahrer schwer verletzt

Nürnberg (ots) - Am Donnerstagabend, 04.04.2013, ist im Nürnberger Stadtteil Glockenhof ein Kradfahrer (34) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Der Mann befuhr gegen 19:15 Uhr die linke Fahrspur der Regensburger Straße stadteinwärts. Kurz nach der Dürrenhofstraße wechselte die Lenkerin (24) eines Ford, die ebenfalls stadteinwärts unterwegs war, von der rechten Fahrspur nach links, um in eine freie Parkbucht einzuparken. Dabei stieß der Pkw mit dem in gleicher Richtung fahrenden Krad zusammen. Der Kradfahrer wurde daraufhin gegen die Fahrzeugseite des Ka und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Vom Rettungsdienst wurde er zur weiteren ärztlichen Versorgung in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr bestand nach erster Einschätzung nicht.

Der Gesamtsachschaden an den beiden Fahrzeugen wird von der Polizei auf ca. 15.500 Euro geschätzt. Die Pkw-Lenkerin blieb unverletzt.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: