Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (382) Straßenraub - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - In den frühen Morgenstunden überfielen heute (03.03.2013) bislang Unbekannte einen 28-jährigen Mann, der sich im Nürnberger Stadtteil Gostenhof auf dem Nachhauseweg befand. Das Opfer händigte verängstigt sein mitgeführtes Bargeld aus, nachdem die Täter es gewaltsam zu Boden gebracht hatten.

Zwei Männer traten und schlugen den 28-Jährigen gegen 03:45 Uhr in der Gostenhofer Hauptstraße nieder. Anschließend begann man seine Hosentaschen auf deren Inhalt zu durchsuchen. Aus Angst vor weiteren körperlichen Übergriffen übergab der leicht verletzte Geschädigte selbständig mehrere Geldscheine, womit die Täter schließlich flüchteten. Die alarmierte Polizei leitete unverzüglich eine Fahndung ein und versuchte mit mehreren Streifen die Flüchtigen ausfindig zu machen. Sie konnten aber nicht mehr angetroffen werden.

Personenbeschreibung: Beide Männer ca. 30 Jahre alt, südländisch aussehend und dunkel bekleidet (Näheres nicht bekannt).

Hinweise zu dem Fall nimmt der Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112 - 3333 entgegen./ Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: