Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (752) Wohnungsbrand

      Nürnberg (ots) - Am 23.04.2001, kurz vor 11.00 Uhr, wurden
Polizei und Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus in die
Humboldtstraße in Nürnberg gerufen. Im 3. Stock war es zu einem
Brand im Wohnzimmer gekommen. Als der Brand ausbrach, hielten
sich dort die 37-jährige Wohnungsmieterin und ihr 3-jähriger
Sohn auf. Nachdem die Frau das Feuer bemerkte, verließ sie
sofort mit dem Kind die Wohnung. Sie machte auf die Flammen drei
städtische Mitarbeiter aufmerksam, die zufällig vor dem Haus
waren. Diese schlugen Alarm, woraufhin die noch anwesenden
Bewohner ins Freie gingen.

    Von der Berufsfeuerwehr wurde das Feuer gelöscht. Die 37-jährige Mieterin erlitt leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf ca. 100.000 DM.

    Die Ermittlungen der Nürnberger Brandfahnder ergaben, dass der 3-Jährige in der Wohnung gezündelt hat und so den Brand auslöste.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: