Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (362) Zwei neuwertige Pkw entwendet - Tatverdächtige ermittelt

Gunzenhausen/Ansbach (ots) - Wie am 22.06.2011 mit Meldung 1089 berichtet, entwendeten damals Unbekannte in Dittenheim (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zwei neuwertige Pkw. Die Tatverdächtigen konnten nun überführt werden.

In der Nacht vom 21. auf 22.06.2011 verschafften sich die damals Gesuchten Zutritt zu einer Ausstellungshalle eines Kfz-Händlers in der Gemeinde Dittenheim. Dort entwendeten sie zwei neuwertige Pkw der Marke Toyota. Darüber hinaus stahlen sie auch von einem auf dem Gelände des Autohauses abgestellten Pkw zwei amtliche Kennzeichen.

Der Wert der beiden entwendeten Fahrzeuge betrug jeweils ca. 30.000 Euro.

Beamte der Kriminalpolizei Ansbach übernahmen die Spurensicherung vor Ort. Die Ermittler des Fachkommissariats begannen daraufhin alle hinterlassenen Spuren der Tatverdächtigen auszuwerten. Im Zuge der Recherchen reihten sich schließlich die so gewonnenen Erkenntnisse in einen größeren Tatzusammenhang ein.

Den Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Kempten gelang es schließlich, einer größeren polnischen Autoschieberbande auf die Spur zu kommen. Im Anschluss erfolgte eine intensive Zusammenarbeit mit den polnischen Behörden. Ende 2012 schnappte die Falle in Krakau zu. Im Zuge der weiteren Ermittlungen gelang es schließlich, fünf Männern im Alter zwischen 36 und 68 Jahren die Tat in Dittenheim zuzuordnen.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: