Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (724) Im Waschsalon «abgestaubt» - nach Automatenaufbruch festgenommen

      Nürnberg (ots) - Einer Zivilstreife der Nürnberger Polizei
fielen am 17.04.2001, gegen 03.00 Uhr, zwei junge Männer auf,
die mit eiligem Schritt einen Waschsalon im Nürnberger Stadtteil
Galgenhof verließen. Statt Wäsche hatte einer der beiden
offensichtlich einen größeren Gegenstand in seiner Jacke
eingewickelt. Als die Zivilstreife sich als Polizeibeamte zu
erkennen gaben und die zwei Männer kontrollieren wollten, gaben
die beiden Fersengeld. Während sie davon liefen, ließ einer der
beiden seine Jacke fallen, und es kam eine Geldkassette zum
Vorschein. Nach kurzer Flucht konnte das Duo, ein 17-jähriger
und ein 18-jähriger Nürnberger, schließlich festgenommen werden.

    Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die zwei in dem Waschsalon einen Geldwechselautomaten aufgebrochen und hieraus die Geldkassette mit einigen hundert DM entwendet hatten. Bei ihrer Vernehmung durch die Kriminalpolizei gaben die zwei zudem zu, bereits am Vortag, den 16.04.2001, gegen 04.00 Uhr, in dem gleichen Waschsalon mehrere Automaten aufgebrochen zu haben. Sie erbeuteten hierbei mehr als hundert DM.

    Gegen die beiden wird nun wegen besonders schweren Fall des Diebstahls ermittelt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: