Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (718) Gegen Baum gefahren - schwer verletzt

      Nürnberg (ots) - Am 17.04.2001, gegen 06.50 Uhr, befand
sich ein 60-Jähriger aus dem Landkreis Nürnberger Land auf dem
Weg zur Arbeit. In der Würzburger Straße in Nürnberg (zulässige
Höchstgeschwindigkeit 70 km/h) kam er mit seinem neuen VW-Golf
aus ungeklärten Gründen plötzlich nach rechts von der Fahrbahn
ab und prallte dort gegen einen ca. 75 cm Durchmesser dicken
Baumstamm. Der schwer Verletzte wurde von anderen
Verkehrsteilnehmern aus dem Wrack geborgen. Vom Rettungsdienst
wurde er in ein Klinikum eingeliefert. Auch der
Rettungshubschrauber war eingesetzt.

    Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 35.000 DM. Ausgelöste Airbags und der Sicherheitsgurt dürften noch schwerere körperliche Schäden verhindert haben.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: