Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (542) Nach Streit in Pegnitz gesprungen

      Nürnberg (ots) - Heute Mittag, 21.03.2001, gegen 11.15 Uhr,
geriet ein 27-jähriger indischer Staatsangehöriger aus Nürnberg
in Streit mit zwei Familienangehörigen. Im Verlauf der
Auseinandersetzung sprang der Mann plötzlich in Höhe der
Fleischbrücke in die Pegnitz. Ein Beamter der Polizeiinspektion
Nürnberg-Mitte konnte den 27-Jährigen schließlich nach etwa 15
Minuten mit den Worten «Wennsd ez ned glei rausgehsd, dann kumm
ich nei zu dir und hol di!» dazu bringen, dass er das kühle Nass
verließ. Vom inzwischen verständigten Rettungsdienst wurde der
27-Jährige, der äußerlich unverletzt war, vorsorglich ins
Klinikum Nord gebracht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: