Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (482) Geld und Handy geraubt

Nürnberg (ots) - Am vergangenen Samstag, 10.03.2001, gegen 21.00 Uhr, wurde ein 34-Jähriger Opfer von zwei bislang unbekannten Räubern. Der Mann war auf der Toilette der U-Bahnstation Am Plärrer, als ihn die Unbekannten plötzlich niederschlugen und ihm aus seiner Geldbörse 100 DM Bargeld und ein Nokia-Handy (E-plus) raubten. Das Opfer erlitt bei dem Überfall eine blutende Platzwunde an der linken Augenbraue. Anschließend flüchteten die Räuber in Richtung Fürther Straße. Beschreibung der Räuber: 1. Ca. 15 Jahre alt, etwa 165 cm groß, schwarze, kurze Haare (gegelt), trug schwarze Stoffhose und schwarze Anzugsjacke. 2. Ca. 19 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schwarze, kurze Haare (gegelt), trug schwarze Jeans und schwarze Lederjacke und führte eine schwarze Lederhandtasche mit. Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 211-2777 erbeten. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: