Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (464) Verlorenes Rad löste Unfall aus

      Schwabach (ots) - Am Mittwoch, 7. März 2001, gegen 08.35
Uhr, kam es auf der Bundesautobahn 6, zwischen der
Anschlussstelle Roth und dem Autobahnkreuz Nürnberg-Süd in
Fahrtrichtung Amberg, Landkreis Roth, zu einem Verkehrsunfall,
bei dem insgesamt drei Personen leicht verletzt wurden und ein
Sachschaden in Höhe von ca. 60.000 DM entstand.

    Ein 34-jähriger Berufskraftfahrer aus Schwäbisch Hall befuhr mit seinem 40 t Lastzug, der mit Schrott beladen war, die Abbiegespur vor dem Autobahnkreuz Nürnberg-Süd in Richtung Amberg. Aus bislang unbekannter Ursache löste sich das rechte Vorderrad des Anhängers. Nachdem das Rad ca. 170 m entlang der Fahrbahn gerollt war, überquerte es die Fahrspuren und landete schließlich neben der Mittelschutzplanke. Da zu diesem Zeitpunkt starker Berufsverkehr herrschte, mussten nachfolgende Pkw-Lenker abbremsen.

    Ein 21-jähriger Kaufmann aus Roth erkannte die Situation offensichtlich zu spät und fuhr auf den vor ihm fahrenden Pkw eines 57-jährigen Außendienstmitarbeiters aus Ansbach auf. Durch den Aufprall wurde der Pkw nach rechts geschleudert. Der Pkw des 21-Jährigen geriet nach links gegen die Mittelschutzplanke und prallte gegen einen auf der linken Fahrspur stehenden Pkw. Dieser wurde daraufhin noch gegen zwei weitere vor ihm stehende Pkw geschoben.

    Bei dem Unfall erlitten insgesamt drei Personen leichte Verletzungen, darunter ein sechs Monate altes Kleinkind. Die drei Verletzten wurden mit dem BRK zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Nürnberg-Süd verbracht.

    Es kam zu kilometerlangen Staus, die bis zur Anschlussstelle Schwabach-Süd zurück reichten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: