Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (463) Schwerer Betriebsunfall

Nürnberg (ots) - Lebensgefährliche Verletzungen erlitt heute, 07.03.2001, gegen 08.50 Uhr, ein 19-jähriger Auszubildender aus Chemnitz auf einem Betriebsgelände im Nürnberger Hafengebiet. Der Dach- und Fassadentechniker war gerade dabei, in einer Höhe von 8 m das Wellblechdach eines Gerüstes abzubauen, als dieses zu Boden stürzte. Der junge Mann wurde mitgerissen. Er erlitt mehrere schwerwiegende Brüche. Vom Rettungsdienst wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bezüglich der genauen Unfallursache aufgenommen. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: