Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (926) Brand mit hohem Sachschaden

Feucht (ots) - Am heutigen Montagmorgen (28.05.2012) kam es in Ochenbruck (Gde. Schwarzenbruck, Lkr. Nürnberger Land) bei einem Fahrzeugverwerter zu einem schadensträchtigen Brand.

Gegen 02:30 Uhr bemerkten Passanten auf dem Anwesen in der Industriestraße eine Rauchsäule. Daraufhin verständigten sie die Rettungskräfte. Den Freiwilligen Feuerwehren von Feucht, Schwarzenbruck, Burgthann und Lindelburg gelang es schnell die Flammen unter ihre Kontrolle zu bringen und das Feuer schließlich abzulöschen. Ca. 80 Ehrenamtliche waren hierbei im Einsatz.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Fast 20 Schrottfahrzeuge und eine Außenwand der Lagerhalle wurden jedoch teils erheblich beschädigt. Nach ersten Schätzungen entstand so ein Gesamtsachschaden von ca. 80.000 Euro.

Eine Gefahr für die Anwohner bestand nicht.

Beamte des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken nahmen noch in der vergangen Nacht die ersten Ermittlungen vor Ort auf. Die Brandursache ist bislang jedoch noch unklar. / Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: