Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (914) Geldbörsendiebstahl in Spielhalle geklärt

Nürnberg (ots) - Ein bislang Unbekannter entwendete im April dieses Jahres in einer Nürnberger Spielhalle die Geldbörse einer Angestellten. Dem Fachkommissariat gelang es nun einen 53-jährigen Tatverdächtigen zu ermitteln.

Die 38-jährige Angestellte hatte ihre Handtasche im Büro deponiert, um etwas später feststellen zu müssen, dass daraus ihre Geldbörse mit mehr als 200 EUR Bargeld gestohlen wurde.

Der Diebstahl war mittels Überwachungskamera dokumentiert. Basierend auf dem ausgewerteten Bildmaterial und erhobenen Zeugenaussagen konnte nun ein 53-jähriger Osteuropäer durch die Nürnberger Krimimalpolizei der Tat überführt werden.

Der Mann bestreitet den Geldbörsendiebstahl trotz beweiserheblicher Feststellungen. Nichtsdestotrotz wird er sich wegen des Verdachts des Diebstahls strafrechtlich verantworten müssen.

Alexandra Oberhuber/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: