Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (903) Unterschlagenes Fahrzeug und Drogen - zwei Tatverdächtige festgenommen

Schwabach / Roth (ots) - Die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Feucht stellten am Mittwoch (23.05.2012) nach einer Verkehrskontrolle ein Fahrzeug und mehrere Hundert Gramm Heroin und Kokain sicher. Es wird wegen des Verdachts der illegalen Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermittelt.

Kurz nach Mitternacht wurde der Mietwagen, besetzt mit einem Mann und einer Frau, an der Tank- und Rastanlage Kammersteiner Land (BAB 6 in Fahrtrichtung Amberg) einer Kontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der vorgelegte Mietvertrag für den Ford bereits seit mehreren Tagen beendet war und somit das Fahrzeug unberechtigt geführt wird. Die Insassen, eine 24-Jährige und der 33-Jährige, wurden daraufhin zur Dienststelle gebracht und das Fahrzeug sichergestellt. Bei einer durchgeführten Durchsuchung des Pkw fanden die Fahnder zwei verpackte Klumpen. Dabei handelte es sich um mehr als 200 Gramm Heroin und mehr als 300 Gramm Kokain.

Die Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Nürnberg-Fürth stellte gegen das Duo Haftantrag. Wegen Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge und Unterschlagung werden sich die beiden aus dem Raum Nürnberg nun verantworten müssen. Zum Tatvorwurf äußerten sie sich bislang nicht. Zur Prüfung der Haftfrage soll das Pärchen einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg überstellt werden. Die Ermittlungen des Fachkommissariats der Kriminalpolizei Nürnberg dauern an.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: